Das Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt weist auf folgenden Wettbewerb hin:

 

vom 27. – 29. November 2020 findet das größte hessische

JugendMedienFestival VISIONALE

im Gallus Theater in Frankfurt statt.

 

Wir sind guter Dinge, dass das möglich sein wird!

 

Auch wenn die Schulen und außerschulischen Einrichtungen nur eingeschränkt in Präsenzveranstaltungen arbeiten oder ganz in den digitalen Raum umgezogen sind und daher Produktionen in größeren Gruppen kaum stattfinden können, liegen die Themen, die filmisch umgesetzt werden wollen, in der Wohnung, vor der Haustür und auf der Straße! Allein oder auch in kleinen Gruppen, vielleicht sogar online, finden sich sicherlich Möglichkeiten, in ungewöhnlichen Zeiten ungewöhnliche Filme zu produzieren.

 

Die Filme sollen nicht älter als Oktober 2018, maximal 20 Minuten lang, und die Filmemacherinnen und Filmemacher aus Hessen können bis 27 Jahre alt sein.

 

Sonderthema der diesjährigen Visionale ist: #coronatime. Zu diesem Sonderwettbewerb können alle Altersklassen Produktionen einreichen.

 

Einsendeschluss ist der 11. September 2020.

 

Weitere Informationen auf www.visionale-hessen.de.