Am Donnerstag, den 26. März 2020 sind Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day - Jungen-Zukunftstag.

Da der Aktionstag 2020 bereits Ende März stattfindet, geht es in diesem Jahr schon im Oktober los! Dann stellen die ersten Unternehmen, Einrichtungen, Betriebe und Institutionen in ganz Deutschland ihre Angebote für den 26. März 2020 ein. Informieren Sie sich bitte rechtzeitig über den Girls'Day und Boys'Day.

Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt: Wer früh und kontinuierlich nach einem geeigneten Platz recherchiert, hat eine größere Chance ihren/seinen Wunschbetrieb zu finden. Für die Suche steht allen Schülerinnen und Schülern das Girls’Day-Radar bzw. Boys’Day-Radar zur Verfügung. Das Radar ist ab sofort für den Girls’Day 2020 geöffnet. Es kommen jeden Tag neue Angebote hinzu! Nutzen auch Sie das Radar für Ihre Vorbereitung, um ihre Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Projekt Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Projekte Girls'Day und Boys'Day unterstützen die Initiative Klischeefrei.

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Am Stadtholz 24
33609 Bielefeld

Telefon +49 521 106-7381
Telefax +49 521 106-7171

www.girls-day.de
www.boys-day.de
www.klischee-frei.de
www.kompetenzz.de

Vorsitzende: Prof. Barbara Schwarze
Geschäftsführung: Sabine Mellies - Dr. Ulrike Struwe
Vereinssitz: Am Stadtholz 24, 33609 Bielefeld
eingetragen beim Amtsgericht Bielefeld, VR-Nr. 3811